Am 20.November 1977 trafen sich 23 Frauen und Männer, sowie 6Jugendliche in der Gaststätte "Pfälzer Hof" in Rodalben Hauptstr.108, um einen Miniatur Bahnen Golfverein zu gründen .

Anwesend waren: Barbara Bäsel, Kurt Bäsel, Elvira Bäsel,Markus Bäsel, Dieter Boltze, Gerlinde Boltze, Kornelia Boltze,Anton Derner, Philipine Derner, Karl-Heinz Edrich, Rita Edrich,Ute Edrich, Günter Friedewald, Ursula Friedewald, MichaelFriedewald, Thomas Leinen, Anita Menges, Anneliese Moosmann,Friedrich Moosmann, Christa Rein. Hans Rein, Hans-Rudolf Rein, Monika Rein, Volker Rein, Albert Spinozzi, Benito Spinozzi,Waltraut Spinozzi, Armin Wiankovski und Karin Wiankovski.
Herr Günter Friedewald wurde von den Anwesenden zum
Versammlungsleiter gewählt.

Der Versammlungsleiter eröffnete um 1440 die
1
.Hauptversammlug mit Wahlen des 1.BGC Rodalben. Dieter Boltze
wurde einstimmig zum 1
. Vorsitzenden gewählt,2.Vorsitzender

wurde Karl-Heinz Edrich, Kassenwartin wurde Gerlinde Boltze,
Sportwart Anton Derner und Schriftführer, Günter Friedewald,
Nach den Wahlen gab der Versammlungsleiter bekannt, der
1
.Bahnen Golf Club sei gegründet.

Das erste Mitglied das nach der Gründung seinen Eintritt erklärte
war Richard Bold.

Am 9.Dezember 1977 wurde der Verein ins Vereinsregister
beim Amtsgericht in Pirmasens eingetragen.

Die ersten sportlichen Erfolge stellten sich schon 1978 ein. Es
wu
rden die ersten Pokale bei Freundschaftsturnieren gewonnen.
In den folgenden Jahren ging es weiter nach oben.

Als Heimanlage wurden die Golfanlagen in Pirmasens, bei der
PSV und am Eisweiher genutzt
. Für Vereinsinterne Turniere
wurden auch Golfanlagen in weiterer Umgebung

Aufgesucht. Der Verein verzeichnete einen regen
Mitgliederzuwachs obwohl in Rodalben noch keine
Minigolfanlage war.1980 war es endlich soweit. Die
"Rheinpfalz" berichtete am15.August 1980 folgendes:

"Entlang der Landstrasse 497 will die Stadt Rodalben ein
Freizeitzentrum mit Minigolfanlage bauen". 1984 war es soweit.7
Jahre nach der Gründung hatte die Stadt Rodalben eine Mini
Golf Anlage
, die wir als Heimanlage nutzen konnte.

Die ersten Erfolge stellten sofort ein. Aufstieg in die Verbandsliga,
zweiter Platz bei der Landesmeisterschaft. In den weiteren Jahren
wurden die Aktivitäten des Vereins immer mehr, in der
Feizeitanlage wurden immer mehr Feste abgehalten vom Kinderspielfest bis zum Seniorennachmittag ob Pokalturnier oder Publikumsturnier, Nikolausturnier oder 24 Stundenturnier.
Diese Aktivitäten sind in Rodalben und auch bei denMinigolfve
reinen in Rheinlandpfalz nicht mehr wegzudenken.Die Freizeitanlage in Rodalben ist bei der Bevölkerung im Kreis Pirmasens bei alt und jung seit Ihrer Entstehung 1984 ein beliebter Treffpunkt bis heute geblieben.

Deswegen wünschen wir uns für die Zukunft, dass dies weiterhin
so bleibt
.